CONTACT US

  • Ein bekanntes Arbeitsgerät im Zuge der Sauerstofflangzeittherapie ist der Sauerstoffkonzentrator mobil. In diesem Apparat wird der Sauerstoff von Seiten der Luft geteilt und über einen Inhalator in aggregierter Form abgegeben. Im Automat befindet sich ein Filter, welcher die Raumluft reinigt und aufbereitet. Zum Gebrauch kommt zusammen mit dem Konzentrator allg. die Molekularsiebtechnik, bei welcher der Sauerstoff, der in der gebräuchlichen Raumluft zu 21 Prozent vorkommt, auf 90 respektive 96 Prozent angereichert wird. Dem Patienten wird der aggregierte Sauerstoff anhand eines Schlauchs zugeführt. Der Schlauch mündet in diesem Zusammenhang in eine Nasenbrille.